Barcas „neuer Blonder“!

Die olympischen Spiele in Rio sind zu Ende, dafür hat wieder das runde Leder in den großen Stadien das Sagen – auch die neue LaLiga Saison hat bereits begonnen. Sportliche Veranstaltungen sind also weiterhin im Übermaß zu haben. Bereits vor dem offiziellen Meisterschaftsbeginn hat sich der Meister 2016, FC Barcelona, seinem Publikum im Rahmen der Gamper Trophy und wie Jahr für Jahr üblich, in neuem Look präsentiert. Und so gibt es - neben dem erblondeten Messi - wieder viele neue junge Gesichter im katalanischen Spitzenclub.
 

Jung, wild & motiviert

Aufgrund diverser Abgänge war Barcelona verpflichtet, sich für die neue Spielsaison mit neuen Spielern zu verstärken. Und natürlich nutzte der Verein diese Möglichkeit und setzt nun vor allem auf junge Talente. Die teilweise in der eigenen Kaderschmiede, der La Masia ausgebildet und nun quasi zurück in ihre spielerische Heimat geholt wurden.


DENIS SUÁREZ

Laut Experten ist Denis Suárez das größte Talent unter den Neuzugängen. Er ist ein offensiver Mittelfeldspieler, hat bereits Barca-Vergangenheit und wird das Erfolgstrio Messi-Neymar- Suarez alias MSN mit Pässen versorgen.


SERGI SAMPER

Sergi Samper spielte bereits vergangenes Jahr immer wieder in Barcelonas A-Mannschaft. Diese Saison erhielt er von Luis Enrique das Vertrauen und einen Stammplatz im Kader der Stars. Noch ist Samper Ersatz, gilt aber bereits jetzt als Nachfolger für Sergio Busquets.


LUCAS DIGNE

Dani Alves hat nach sechs erfolgreichen Saisonen den FC Barcelona verlassen wie auch Spielerkollege Adriano Correia. Neben Jordi Alba und Sergi Roberto (eher Mittelfeldakteur) hat Barcelona nun keine Außenverteidiger. Man handelte schnell und kaufte den „Außenbracker“ Lucas Digne. Bereits in den ersten Spielen zeigte er sein Können und konnte Assists auf sein Konto verbuchen.


ANDRE GOMES

Barcelona hat das beste Stürmertrio der Welt – MSN. Doch was, wenn einer der Drei verletzt ist oder eine Pause benötigt. Neben Munir war bis dato Sandro auf der Bank. Doch letzterer verließ ebenfalls den Verein. Hier holte man Andre Gomes als neuen Stürmer. In den ersten Spielen konnte er jedoch noch nicht voll überzeugen.


UMTITI

Verteidiger waren bei Barcelona schon länger ein Problem. Nun hat auch das Nachwuchstalent Marc Bartra den Verein Richtung Borussia Dortmund verlassen. Während der EM 2016 in Frankreich präsentierte sich der Franzose Umtiti als Lösung für das Problem. Im ersten Ligaspiel spielte er bereits von Beginn an (als Ersatz für den Verletzten Xavier Mascherano) und konnte sein Können unter Beweis stellen.
 
Fazit
Trotz eines Fehlens von Neymar (Olympische Spiele) sowie Andres Iniesta und Mascherano konnte Barca im ersten Liga-Spiel überzeugen. Messi präsentierte sich in Spiellaune wie nie zuvor, Suarez trifft weiterhin wie am Fließband und nun ist auch der bereits in der letzten Saison eingekaufte Arda Turan im Team angekommen. Die Mannschaft von Luis Enrique fertigte letztendlich in Runde 1 Real Betis mit 6:2 ab (Suarez 3x, Messi 2x, Arda Turan) und führt nach dem ersten Spieltag die spanische Tabelle an.

Aufnahmen der Gamper Trophy 2016 findet Ihr in der Galerie.

Austrian Airlines fliegt täglich von Wien nach Barcelona. Der nächste Trip steht kurz bevor!
 

Post von Chaluk