Das Newsportal im Tourismus

Auch wenn sich gerade die Reiseströme verschieben, auch wenn sich gerade die Ansprüche des Konsumenten an die schönste Zeit im Jahr verändert, die Reiselust ist nach wie vor ungebrochen und Urlaub für Herrn und Frau Österreicher auch in schwierigen Zeiten ein unverzichtbar hohes Gut. Weil verreisen einfach cool, hipp und geil ist. Und heute, egal ob nah oder fern, keine allzu große Sache mehr ist. Das Internet ist voll mit allem was es an Reisemöglichkeiten von hier bis dort gibt, und was es vielleicht noch nicht gibt, wird gerade erfunden. Nur genau hier liegt für den Konsumenten, aber auch für die Branchen-Reiseprofis, oft der sprichwörtliche Hund begraben. Wie soll man bei dieser unendlichen Flut an Informationsportalen den Durchblick behalten? Wie soll man filtern, was seriös und was weniger vertrauenswürdig ist?
 

Das im Manstein Zeitschriftenverlag wöchentlich erscheinende touristische Fachmagazin traveller erweitert nun sein Portfolio und wird künftig die Fachwelt mit der Social Media Welt noch enger verschränken.

Da gibt es jemanden, der genau das seit mehr als 35 Jahren tut. Als bestens etabliertes unabhängiges touristisches Fachmedium mit langjähriger Expertise im touristischen Geschehen, erweitert das im Manstein Zeitschriftenverlag wöchentlich erscheinende touristische Fachmagazin traveller nun sein Portfolio und wird künftig die Fachwelt mit der Social Media Welt noch enger verschränken. Für jedermann zugänglich und unverändert dem hohen Anspruch eines Qualitätsmediums folgenden, wird auch hier der Fokus auf seriös recherchierten und nützlichen Informationen aus der weiten Welt des Tourismus liegen.
 

Facebook - Der Traveller

Auf Facebook ist der traveller schon länger präsent und aktiv. Als Face-to-Face Plattform für die Reisebranche, soll das „Gesichtsbuch“ – wie der Name auch besagt – die vielen Aktivitäten der Branche widerspiegeln und über Reisen, Schulungen, Events u.ä. in bunten Bildern und kurzen Texten berichten. Aber auch wichtige Informationen sollen und werden hier geteilt. Dem traveller hier zu folgen, lohnt und ist amüsant wie informativ!
 

Twitter - @der_traveller

Reisehinweise- und Warnungen, Streikankündigungen uvm. -  alle aktuellen Meldungen, die Relevanz für die Touristik haben, werden seit kurzem „gezwitschert“. So twitterte der traveller kürzlich über die neue Buchungsplattform von Airbus, auf der ausschließlich  Flüge mit dem größten Passagierflugzeug der Welt, dem A380 buchbar sind. Solche und viele weitere Meldungen bringt der traveller ab sofort auch dem Endkunden näher. Einfach den neuen traveller-Newschannel rund um die weite Welt des Reisens abonnieren und stets eine Nasenläge voraus sein!
 

Instagram – @der_traveller

Die Welt ist schön, Urlaub ist schön. Aber wohin am besten verreisen? Der traveller ist ständig unterwegs und fängt die schönsten Flecken mit seiner Profi-Kamera ein. Genau diese einzigartigen Momente  und Locations stellt der traveller auf seinem Instagram-Profil vor. Mit dem traveller „gemeinsam“ auf Tour gehen und sich für den nächsten Urlaub, die nächste Reise, inspirieren lassen!
 Mir taugt das neue und sehr moderne Konzept des travellers. Los geht’s – folgt dem traveller und taucht mit den Profis ein in die große weite Welt des Reisens! Chaluk folgt bereits…

FacebookTwitterInstagram
 

Post von Chaluk