MORE THAN JUST PHOTOGRAPHY

Wien, September 2008. Der damals 15-jährige Lukas Charwat setzte seinen ersten Schritt in DIE österreichische Multimedia-Meisterwerkstatt, nämlich der Höheren Graphischen Bundes-, Lehr- und Versuchsanstalt. Die 5 Jahre vergingen wie im Flug, ehe er die Reife- und Diplomprüfung 2013 mit Auszeichnung bestand. Schon während der Schulzeit merkte er, dass es beruflich in Richtung Selbstständigkeit gehen soll. Gesagt, getan – er begann mit dem Aufbau seines Chaluk Universe. Doch warum eigentlich Chaluk? Nun ja, Lukas Charwat klang für den jungen Kreativen doch etwas unkreativ und so entstand kurzerhand der Künstlername Chaluk. 

Bereits zwei Monate nach seinem Schulabschluss zog Chaluk nicht nur einen großartigen Job ans Land, sondern erfüllte sich damit ganz nebenbei auch noch einen Lebenstraum. Als einer der wenigen Nicht-Spanier wurde ihm der Weg auf das Spielfeld des Camp Nou, dem Heimstadion des FC Barcelona, geebnet. Vier Jahre lang begleitete er die Top-Stars des FC Barcelona weltweit auf Schritt und Tritt bei all ihren Spielen. Dass in dieser Zeit neben einzigartigen Erinnerungen auch sensationelle Bilder entstanden, sollte kein Geheimnis bleiben. Im Mai 2014 öffnete Chaluk einem ausgewählten Publikum sein Archiv und gab mit der Ausstellung „THIS IS BARCELONA“ exklusive Einblicke in seine zweite Heimat und seine Zeit beim FC Barcelona. 

Neben dem Fußball ist Chaluks große Passion das Tauchen und die Unterwasserfotografie. Während seiner Zeit beim FC Barcelona erkundete er fast den kompletten Globus, betauchte die entlegensten Orte und sammelte Material für verschiedene Ausstellungen. Mit „BUBBLE“, „TRIPLET“, „WONDERS OF THE WEST“ und „BA’ROCK“ begeisterte er bis 2018 jährlich über 155.000 Besucher:innen auf der Wiener Ferienmesse. Im September 2018 eröffnete er seine Ausstellung „STRANGER“ im mediclass Gesundheitsclub in Wien.

2014 gewann Chaluk seinen ersten nationalen Award bei den Kurier Fotoawards, ehe die internationalen Fachjurys auf ihn aufmerksam wurden und er mit seinen Fotos eine Auszeichnung nach der anderen gewann – insgesamt zählt er bis heute mehr als 60 internationale Awards & Ehrungen. 

Im Februar 2019 kam dann der große Durchbruch – Chaluk erreichte Platz 1 des weltweiten Rankings von „Best Of The Best Photographers 2018“ by OneEyeland. 

März 2020. Lockdown. Stillstand. Nicht bei Chaluk. Er erkannte schnell die Notwendigkeit, Österreich sowohl national als auch international mit einer Bewegung zu repräsentieren. Es entstand das umfangreiche Konzept von „Nothing Like Austria“, einer Initiative zur Förderung der Branchen Tourismus, Kunst und Kultur.  Mit dem Konzept entstand ein gleichnamiger Kurzfilm, der auf humorvolle Art die Ereignisse rund um die Corona-Pandemie darstellt und die Kernmessage hervorbringt, dass jede Krise nur gemeinsam zu meistern ist. Chaluk legte den Grundstein für die Initiative, die zukünftig noch viele weitere Themen und Meilensteine hervorbringen wird. 

Juli 2021. Chaluk bekam die Möglichkeit, sich auf über 400m² erstmals in einer eigenen Galerie im Shopping-Center huma eleven einem breiten Publikum zu präsentieren. Für Chaluk war klar, dass dies nur durch eine neue Ausstellung möglich war und entwickelte „FAITH“. Bei der großen Eröffnung am 9. Juli waren zahlreiche Promis anwesend. Im Oktober wurde die Galerie mit einer Neuauflage von „WONDERS OF THE WEST“ bestückt, ehe sich Chaluk im Dezember dazu entschied, die Galerie um ein Fotostudio zu erweitern. Das Studio bietet ihm die bisher noch nie da gewesene Möglichkeit, seine Dienstleistungen den Endkund:innen anzubieten. Mit Erfolg - Besucher:innen schätzen das entspannte Wohlfühlambiente und Chaluks kreative Ideen. In seinem Studio erzählt er nicht nur mit seinen Bilder Geschichten, sondern präsentiert auch seine eigene Modekollektion. Chaluk macht sich auch nach und nach abseits der reinen Fotografie einen Namen. Als Multimediaexperte betreut er Musiker Dennis Jale und Paralympics-Sieger Thomas Geierspichler, ist für das Graphic Design des Magazins „Cercle Diplomatique“ zuständig und hat einen der internen Fotografenposten des SK Rapid Wien inne. 

Im Sommer 2022 bekam „FAITH“ Zuwachs. Ende Juli eröffnete Chaluk die Ausstellung „FAITH – THE SECOND WAVE“ im Neufeldersee Hotel, mit der er ein komplettes Ökosystem darstellen und einen Zugang schaffen will, das Bewusstsein für die Wertschöpfung der Unterwasserwelt in den Gedanken der Menschen zu steigern.Die Vernissage wurde von vielen Freunden und prominenten Gesichtern unterstützt und mit Dennis Jale, Mikka Stokkinen und Benji Hösel musikalisch untermalt und abschließend mit DJ André Jayden feierlich beendet.



The beginning in pictures


KITT im huma eleven

KITT im huma eleven

September 27, 2022

Read More
5 Jahre Huma Eleven

5 Jahre Huma Eleven

September 24, 2022

Zum 5 Jahresjubiläum des Shoppingcenter huma eleven übernahm Chaluk die fotografische Dokumentation sowie die Umsetzung des Mosaikbildes. Weiters filmte Chaluk über den Tag hinweg den Event.
Read More
Skate The World | Airborne

Skate The World | Airborne

September 23, 2022

Matthias Stelzmüller und Chaluk sind seid Jahren ein Team und arbeiten bei vielen Projekten zusammen. Im Zuge von „Skate The World - Airborne“ übernahm Chaluk die fotografische Dokumentation.
Read More

BE PART OF MY LOGBOOK